• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Die Siedlung


 

Siedlung GWTB

 

Die Siedlung «GenerationenWohnen Thunstrasse Burgdorf» liegt im südlichen Teil Burgdorfs, in unmittelbarer Nähe die Bahnstation «Steinhof», die Bushaltestelle «Schlossmatt» und das Regionalspital. Die Siedlung besteht aus 4 Wohnhäusern mit insgesamt 94 teils flexible, hindernisfrei und mit dem Lift erreichbare Wohneinheiten: 1.5- bis 4.5 Zimmer-Wohnungen, Mini-Lofts, die alternativen Wohnmodelle «WG», «Betreutes Wohnen», «Stöckli-Modell» und Gemeinschaftsnutzungen wie Fitness-/Physio-Raum, Gemeinschafts-Raum für Anlässe,  Raum Spiel-Gruppe, Kaffee-Treff mit Wasch-Raum, Siedlungs-Büro und Spitex-Raum mit Pflege-Bad. In den Untergeschossen befinden sich Kellerräume, Wasch- und Trockenräume, Abstellplätze für Velos und Kinderwagen und im UG Haus C ein Abstellraum für E-Bikes mit Ladestationen. In der unterirdischen Einstellhalle hat es Platz für 59 Fahrzeuge, davon sind 4 Behinderten-PP. Charakteristische Merkmale des ebenfalls hindernisfrei angelegten Aussenraumes sind die durch Bäume und Hecken aufgelockerten Grünflächen, der Spielbereich für Kinder und der für alle offene «Sinnesgarten«, der auch für Tagesbetreuung zur Entlastung von Angehörigen geeignet ist. Ebenfalls im Aussenraum, 20 Parkplätze für Anlieferungen und Besucher sowie Veloabstellplätze.

Im weiteren ist in der Siedlung die Genossenschaft Mobility mit einem Carsharing-Standort vertreten; Mobility-Flex bietet den Siedlungsbewohnern eine Gratis- Mitgliedschaft bei Mobility und damit preiswerte, umweltfreundliche und zukunftsweisende Mobilität. Ferner stehen den Siedlungsbewohnern, dank enger Zusammenarbeit mit der Stiftung intact, diverse praktische Dienstleistungen zur Verfügung, wie beispielsweise Hauslieferdienst für Einkäufe, Transport-Dienste, Bügelservice, Reinigungs- und Gartenarbeiten.

 

Das Quartier

Das anmutige Schlossmattquartier bietet den Bewohnern ein hohes Mass an Lebensqualität. Der «Chrigubeck», Bäckerei, Konditorei und Café, die etwas andere Bäckerei mit seinen hausgemachten Leckereien, das Coop-Einkaufszentrum, die Detailgeschäfte in der Altstadt sind zu Fuss gut erreichbar. Bloss ein Katzensprung von der Siedlung entfernt die Schule Schlossmatt, mit Kindergarten, Primarschule und integrierter Tagesschule. Und wer Bewegung und Entspannung mag, dem bieten das Sportzentrum mit Hallenbad und das Naherholungsgebiet entlang der Emme willkommene Gelegenheit für Sport, Spiel und Musse. Und da wäre noch der Quartierverein Schlossmatt zu erwähnen, der mit seinen vielschichtigen Anlässen und Veranstaltungen einen wesentlichen Beitrag an die Lebendigkeit des Quartiers leistet.

 

Die Stadt

Burgdorf, die Stadt im Emmental, die Stadt zum Wohnen und Arbeiten. Etwas über 16'300 Einwohner; 700 international bekannte und regional verankerte Unternehmen mit rund 12'000 Arbeitsplätzen; die mittelalterliche Altstadt und das alles überragende imposante Schloss zeugen von Burgdorfs historischer Bedeutung; für die Nähe zur Natur stehen grüne Quartiere und die nahen Auen der Emme. Burgdorf, ein weltoffener und lebendiger Kultur-, Veranstaltungs-, Sport- und Bildungsstandort, verfügt über qualitativ hochwertige und gut vernetzte Schul- bzw. Betreuungsangebote, das zum Verweilen einladende Stadtzentrum präsentiert sich mit einem bunten Strauss an Gastronomiebetrieben und Detailhandelsgeschäften. Vitalität neben Beschaulichkeit – das ist Lebensqualität «Made in Burgdorf». Die Schwerpunkte für die langfristige Stadtentwicklung sind im Entwicklungsleitbild (PDF, 385 KB) festgehalten.

Der Weg zu uns

Kontakt

Postadresse
GenerationenWohnen Thunstrasse Burgdorf
Thunstrasse 22
Postfach 1188
3401 Burgdorf

Mailadresse
info@generationenwohnen.ch

Medien

Medien Aktuell
Medien Archiv
Testimonials (demnächst)
Meteo Burgdorf

Newsletter